Sonntagsarbeit; zum Glück steuerfrei?

Wer in dieser heißen Phase des Jahres auch noch am Wochenende, und vielleicht sogar noch am Sonntag arbeiten muss, bekommt ein Trostpflaster vom Finanzamt.

Steuerfrei sind nämlich die Zuschläge, die für tatsächlich geleistete Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit neben dem Grundlohn gezahlt werden.

Müssen die Weihnachtsengel also nachts ran, um die Geschenke zu verpacken, so sind Zuschläge zum Grundlohn, die ihnen für die Zeit von 20 Uhr bis 6 Uhr gezahlt werden steuerfrei, soweit diese 25 Prozent des Grundlohns nicht übersteigen. Für Nachtarbeit in der Zeit von 0 Uhr bis 4 Uhr erhöht sich der Zuschlagssatz sogar auf 40 Prozent.

Müssen der Weihnachtsmann und Co am Sonntag ran, so sind Zuschläge bis 50 Prozent steuerfrei.

Ein kleiner Wehmutstropfen: Sonntags- und Feiertagszuschläge schließen sich leider gegenseitig aus (R 3b Abs. 4 LStR). Wird an Sonntagen und Feiertagen jedoch zusätzlich Nachtarbeit geleistet, kann neben dem steuerfreien Feiertagszuschlag (z. B. 150 %) zusätzlich der Nachtarbeitszuschlag in Höhe von bis zu 25 % gezahlt werden (R 3b Abs. 3 Satz 1 und 2 LStR). 

Diese Steuerbefreiungen gelten natürlich nicht nur für Weihnachtsmann, Nikolaus und Co.

Auch für Profifußballer, die sonntags im Mannschaftsbus zum Spiel fahren, soll das nach einem Urteil des FG Düsseldorf (11.07.2019) gelten; allerdings ist gegen dieses Urteil Revision eingelegt worden. Hier hat also noch der BFH (VI – R 28/19) das letzte Wort.

X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.