Mentale Prüfungsvorbereitung – Positive Gedanken

Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, sich nicht nur fachlich, sondern auch mental frühzeitig auf die Prüfung vorzubereiten. Damit kann man der Prüfungsangst mit all ihren Begleiterscheinungen entgegenwirken und den gefürchteten Termin zu einem Erfolgserlebnis machen.

Lerntypen

Für jedes erfolgreiche Lernen ist es zunächst Voraussetzung, den eigenen Lerntyp zu kennen. Dann kann man sich für eine Vorgehensweise oder Lernstrategie entscheiden, die man durchhält und die auch noch Spaß macht.

Nur die vorausschauende Planung ist erfolgreich!

Jeder weiß es, aber im Alltag wird es immer wieder ignoriert. Kurzfristiges „Pauken“ verhilft selten zum gewünschten Lernerfolg. Nur eine sinnvolle Planung bringt gute Ergebnisse. Ein eigens erstellter Kalender mit den dazugehörenden Zeitanteilen kann eine gute Hilfe sein.

Prüfungsangst

Die Bewältigung von Prüfungsangst steht nicht selten im Mittelpunkt. Vor unbekannten Situationen Angst zu haben, ist völlig normal. Sofern dieser Zustand aber über eine normale Anspannung und Nervosität hinausgeht, wird die Leistungsfähigkeit während der Prüfung negativ beeinflusst. Entspannungsübungen helfen, vor und während der Prüfung die plötzlich aufkommende Panik zu vermeiden und den „Kopf wieder frei“ zu bekommen.

Sicherheit in der Prüfung!

Im aktuellen Themen-Special „Mentale Prüfungsvorbereitung“ erfahren Sie, wie Sie sich begleitend zum fachlichen Prüfungstraining auch mental optimal vorbereiten können, um sicher und entspannt in Ihre Prüfung zu gehen. Fordern Sie das Themen-Special jetzt kostenlos an!

Frau mit Brille auf dem Sofa arbeitet am Notebook

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.