Menü

Fachinformationen

Ein Biber auf dem Weg zum BFH

Diese Überschrift liest sich wie der Titel eines Kinderbuches. Aber im vorliegenden Fall geht es um eine ernste Angelegenheit... mehr

Fachinformationen | 23.05.2018

Biber

Vermögensgestaltungen in der Ehe

Ehe und Familie genießen nach Art. 6 Abs. 1 GG einen besonderen Schutz. Dieser Schutz kann in der Gestaltungsberatung genutzt werden, um z. B. steuerlich günstig Vermögen vom einen auf den anderen Ehepartner zu übertragen. mehr

Fachinformationen | 22.05.2018

Vermögensgestaltung

Die neue Nachtragsberichterstattung nach § 285 Nr. 33 HGB – Wie macht es die Praxis?

Mit dem BilRUG wurde der sog. Nachtragsbericht vom Lagebericht in den Anhang verlagert und gesetzlich neu geregelt. Wie häufig bei neuen Angabepflichten im Anhang stellt sich für den Ersteller die Frage, welche konkreten Formulierungen er wählen kann oder muss. mehr

Fachinformationen | 17.05.2018

Nachtragsbericht

Differenzbesteuerung – eine spezielle Form der Umsatzbesteuerung

Die Differenzbesteuerung nach § 25a UStG spielt insbesondere im Gebrauchtwagenhandel eine große Rolle und war erst unlängst Thema der Berichterstattung. So waren sich Verwaltung und Rechtsprechung bei der Anwendung der Differenzbesteuerung beim „Ausschlachten von Gebrauchtfahrzeugen“ nicht einig. mehr

Fachinformationen | 16.05.2018

Differenzbesteuerung

Noch wenige Tage bis zur Geltung der DS-GVO – die Zeit ist noch nicht abgelaufen!

In wenigen Tagen, ab dem 25. Mai 2018 ist es soweit. Ab dann sind die Anforderungen der DS-GVO und des BDSG -neu durch den Steuerberater zu erfüllen – und zwar vollumfänglich! mehr

Fachinformationen | 14.05.2018

DSGVO

Scheinselbständigkeit – Statusfeststellung bei Unklarheit über den Erwerbsstatus

In der heutigen globalisierten und digitalisierten Arbeitswelt werden immer wieder weisungsabhängige Tätigkeiten aus einem Betrieb ausgegliedert und mit der Durchführung dann selbständige Subunternehmer beauftragt. Für die Beurteilung, ob es sich um eine abhängige Beschäftigung oder eine selbständige Tätigkeit handelt, kommt es auf die Gesamtumstände des Einzelfalles an. mehr

Fachinformationen | 11.05.2018

Scheinselbständigkeit

Steuerstrafrechtliche Fallstricke für den Steuerberater beim umsatzsteuerlichen Mandatsverhältnis

Durch unrichtige Angaben ihrer Mandanten gegenüber der Finanzverwaltung sehen sich auch Steuerberater immer häufiger steuerstrafrechtlichen Vorwürfen ausgesetzt. mehr

Fachinformationen | 07.05.2018

Fallstricke Umsatzsteuer
Steuerrecht zum Hören

Lohnsteuer: Rabatte eines Dritten stellen regelmäßig keinen Arbeitslohn dar

Rabatte, die Arbeitnehmern von dritter Seite eingeräumt werden, sind nur Arbeitslohn, wenn sich aus den Umständen ergibt, dass mit dem Preisnachlass die für den Arbeitgeber erbrachte Arbeitsleistung final abgegolten werden soll.

mehr

Fachinformationen | 04.05.2018

Steuerrecht zum Hören

Erbschaftsteuerreform – Musterfälle zur Ermittlung des begünstigten Vermögens sowie zur steuerlichen Auswirkung schädlicher Verfügungen

Für Erwerbe nach dem 30.6.2016 gilt das neue Erbschaftsteuerrecht. Die komplexe Berechnung des begünstigten Vermögens veranschaulicht der folgende Beitrag. mehr

Fachinformationen | 04.05.2018

Erbschaftsteuerreform Musterfälle

Das neue Geldwäschegesetz – angestiegenes Strafbarkeitsrisiko

Am 26.6.2017 ist das neue Geldwäschegesetz in Kraft getreten, das die Änderungen der 4. EU-Geldwäscherichtlinie (EU 2015/849) in nationales Recht umsetzt. mehr

Fachinformationen | 03.05.2018

Geldwäsche