Menü

Fachinformationen

Nachzahlung von Arbeitslohn - Laufender Arbeitslohn oder sonstiger Bezug?

Lohn- und Gehaltsnachzahlungen sind grundsätzlich lohnsteuer- und beitragspflichtig. Für die Berechnung der Lohnsteuer und der Sozialversicherungsbeiträge ist zu unterscheiden, ob die Nachzahlung laufenden Arbeitslohn oder einen sonstigen Bezug darstellt.

mehr

Fachinformationen | 16.04.2019

uhrundgeld

Die Investmentsteuerreform – für den Anleger alles einfacher oder nur anders?

Zum 1.1.2018 ist ein völlig neu gefasstes Investmentsteuergesetz (InvStG) in Kraft getreten, welches zwischen zwei voneinander unabhängigen Besteuerungssystemen unterscheidet. Es basiert auf dem für Körperschaften geltenden Trennungsprinzip.

mehr

Fachinformationen | 15.04.2019

geldtuerme

Nachweisanforderungen einer steuerbefreiten innergemeinschaftlichen Lieferung

Der BFH hat mit Beschluss v. 31.1.2019 - V B 99/16 zur Nachweisrelevanz einer innergemeinschaftlichen Lieferung durch einen CMR-Frachtbrief im Rahmen einer Nichtzulassungsbeschwerde entschieden. Hierbei stellt der BFH fest, dass ein Beweis durch Zeugen als Ersatz für den bei innergemeinschaftlichen Lieferungen gesetzlich vorgesehenen Buch- und Belegnachweis grundsätzlich nicht in Betracht kommt. 

mehr

Fachinformationen | 11.04.2019

CR_USTDD_Bild
Steuerrecht zum Hören

Restaurantschecks: Steuerspar-Chancen auch für Home Office-Mitarbeiter und Teilzeitkräfte

Die Vorteile bei der Lohnsteuer und der Sozialversicherung bei der Ausgabe von Essensmarken und Restaurantschecks können auch Mitarbeiter beanspruchen, die in einem Home Office oder Teilzeit arbeiten.

mehr

Fachinformationen | 08.04.2019

Steuerrecht zum Hören

Clevere Förderung bei Start-Ups und KMU

Von der ersten Projektidee bis zur tatsächlichen Unternehmensgründung sind viele Einzelschritte erforderlich. Ein wesentlicher Punkt ist hier sicherlich die Frage nach den Finanzierungsmöglichkeiten. Aber auch bei der Realisierung von geplanten Projekten stellt die Kostenfrage oft ein wesentliches Kriterium dar. 
mehr

Fachinformationen | 04.04.2019

EStG Kommentar von NWB in 4. Auflage!

Mit Erscheinen der 4. Auflage des Kommentars wurden alle Kommentierungen in der Online-Fassung vollständig überarbeitet und aktualisiert.

Auf einige Kommentierungen möchten wir Sie besonders hinweisen!

mehr

Fachinformationen | 03.04.2019

Was gibt es Neues?

Quick Fixes & Co. – der lange Weg zum Bestimmungslandprinzip

Derzeit ist eine weitreichende Umgestaltung des Umsatzsteuerrechts im Gang. Den Startschuss gab die Europäische Kommission bereits im Juni 2016, als sie ihre Reformpläne in einem Aktionsplan erstmals vorstellte. Am 4.10.2017 hat die Kommission die Reformpläne konkretisiert.

mehr

Fachinformationen | 29.03.2019

USt Geld

Menschen, Steuern, Digitalisierung

Am Anfang stand der Mensch, dann erfand er die Steuern – und dann? Dann schuf er die Digitalisierung, mit allen Konsequenzen für sich und für den steuerberatenden Beruf.


mehr

Fachinformationen | 27.03.2019

Digitalisierung Welle

Schwächen-Analyse: Ihr schneller Einstieg in die betriebswirtschaftliche Beratung

Die „8-Stunden-Unternehmens-Analyse“ ist ein Instrument, das Professor Kurt Nagel vor vielen Jahren entwickelt hat und das viele Berater erfolgreich einsetzen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Analyse ist die Betrachtung der Schwächen des Unternehmens. Hieraus können Sie leicht Folgeaufträge generieren – und damit in die betriebswirtschaftliche Beratung einsteigen.
mehr

Fachinformationen | 25.03.2019

Mehr „Netto“ vom „Brutto“ – So wird aus der Nettolohnoptimierung eine win-win-Situation

Geht es um das Thema Nettolohnoptimierung, sind Sie als Steuerberater der erste Ansprechpartner Ihrer Mandanten. Schließlich enthält das Steuerrecht eine Vielzahl verschiedener Optimierungsbausteine, die es gilt, gezielt einzusetzen und zu kombinieren.



mehr

Fachinformationen | 21.03.2019

netto