Menü

Fachinformationen

Stolperfallen bei der Firmenwagenüberlassung an Arbeitnehmer

Will man bei der Firmenwagenüberlassung an Arbeitnehmer nicht ins Stolpern kommen, gibt es viel zu beachten. Denn leider laufen die lohn- und umsatzsteuerlichen Regelungen nicht immer konform, was eine korrekte steuerliche Beurteilung in der Praxis nicht einfacher macht.

mehr

Fachinformationen | 15.02.2019

Marktplatzhaftung – BMF veröffentlicht einige Erläuterungen zur Neuregelung

Mit dem „Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“ wurden Regelungen zu den Aufzeichnungspflichten (§ 22f UStG) und zur Haftung (§ 25e UStG) für die Betreiber elektronischer Marktplätze beschlossen.


mehr

Fachinformationen | 14.02.2019

Berlinale 2019 – Ein (steuerlicher) Bericht vom roten Teppich

Fachinformationen | 13.02.2019

Mitarbeiterentsendung in das EU-Ausland - Compliance-Aufwand steigt weiter

Mittlerweile sind nahezu alle Entsendungen innerhalb der EU meldepflichtig. Das gilt für klassische Montagen ohnehin, aber zunehmend auch für andere zeitlich befristete Dienstleistungen. Das entsendende Unternehmen treffen zahlreiche Meldepflichten. Bei Nichtbeachtung drohen hohe Bußgelder. 
mehr

Fachinformationen | 12.02.2019

Anpassung des Jahresabschlusses an eine steuerliche Betriebsprüfung

In der Buchführungs-Praxis sind unterschiedliche Handhabungen zu beobachten, in welcher Form im Jahresabschluss das Ergebnis einer steuerlichen Außenprüfung berücksichtigt wird. Darüber hinaus herrscht zum Teil eine erhebliche Unsicherheit, wie sich die Feststellungen der Prüfer in den Folgejahren auswirken. Manche Praktikerlösungen sind dabei gesetzlich unzulässig.

mehr

Fachinformationen | 06.02.2019

Korrektur

Zur neuen Wesentlichkeit im IFRS-Abschluss

Seit vielen Jahren beklagen Abschlussadressaten den  information overload : Weil die Standards es so fordern, enthalten IFRS-Abschlüsse eine Unmenge an Anhang-Angaben. Das IASB versucht dabei durchaus gegenzusteuern: In den Abschluss aufgenommen werden sollen aus dem Kanon der Pflichtangaben nur noch jene Informationen, die vom Abschlussaufsteller als wesentlich für den Informationsempfänger eingestuft werden.


mehr

Fachinformationen | 31.01.2019

Der Preis ist heiß – Heute schon gewonnen?

Der Freudentaumel ist bei einem Gewinn – sollte es endlich mal geklappt haben – selbstverständlich groß. Und bei aller dann vorherrschenden Partylaune wird eines immer wieder vergessen: Welche steuerlichen Folgen sind zu beachten? 

mehr

Fachinformationen | 28.01.2019

Der Preis ist heiß

Finanzkennzahlen richtig interpretieren: So steigen Sie schnell in die betriebswirtschaftliche Beratung ein

Kennzahlen sind für Ihre betriebswirtschaftliche Beratung das A & O. Denn sie geben einen schnellen Überblick über mögliche Stärken und Schwächen im Unternehmen und damit gute Ansatzpunkte für weitergehende Beratungen. 
mehr

Fachinformationen | 17.01.2019

Finanzkennzahlen

Mündliche StB-Prüfung 2019 – Endspurt!

Teilweise liegen die Ergebnisse der schriftlichen StB-Prüfung 2018 bereits vor, teilweise stehen diese noch aus. Dann zerrt das Warten auf die Ergebnisse der Schriftlichen an den Nerven. Jedoch ist es essentiell wichtig, sich noch einmal aus diesem Motivationstief heraus zu bugsieren und wieder mit der Vorbereitung auf die mündliche StB-Prüfung 2019 zu starten. mehr

Fachinformationen | 16.01.2019

Mündliche Prüfung 2019

20 Jahre "StuB": Mit Themen-Special "Unternehmensbewertung"

In 20 Jahren, seit dem ersten Beitrag von Karlheinz Küting zur geplanten Einführung eines Wertaufholungsgebots hat das Bilanz(steuer)recht seine Komplexität behalten und damit der StuB und seinen renommierten Autoren ihre Bedeutung als Meinungsführer erhalten. Dies spiegelt sich auch in den Themen des Jubiläumshefts wider. mehr

Fachinformationen | 14.01.2019

Unternehmensbewertung