Menü

Servicehinweise | 20.07.2018

FAZIT. Der NWB Wochenrückblick

Laut einer Studie aus dem Jahr 2017 beziehen 27% der Nutzer von E-Mails mehr als 20 Newsletter pro Woche in ihr privates Postfach (Quelle: Statista.de). Im beruflichen E-Mail-Postfach dürfte es bei vielen ähnlich aussehen. Aber wie soll man bei dieser Menge von Informationen den Überblick behalten? Was ist wichtig? Was bringt einen echten Nutzen? Und was frisst nur unnötig Zeit?

Der kostenlose Newsletter „FAZIT. Der NWB Wochenrückblick“ schafft den schwierigen Spagat zwischen aktueller steuerlicher Fachinformation, Unterhaltung und nützlichen Produktinformationen. Er ist vor gut einem Jahr als Nachfolger der „News aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht“ gestartet und erfreut sich seitdem wachsender Beliebtheit.

Die aktuellen Nachrichten aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht sind das Herzstück des Newsletters. Ob BFH-Urteile, Mitteilungen der Finanzbehörden oder Branchen-News: Viele der wichtigen Nachrichten der zu Ende gehenden Woche werden im FAZIT am Freitag für Steuerprofis aufbereitet. Zusätzlich erhalten die Leser einen kostenlosen Volltext pro Woche aus einer der bekannten NWB Zeitschriften. Interessante Stellenanzeigen und Kanzleiverkäufe bzw.- -gesuche, Hinweise auf neue Beiträge im NWB Experten-Blog sowie Informationen über aktuelle Angebote des Verlags runden das fachliche Angebot ab.

Garniert werden die Fachinhalte mit einer Prise Unterhaltung, die einen anregenden Kontrapunkt zur manchmal trockenen Routine des Arbeitsalltags setzen will.

„FAZIT. Der NWB Wochenrückblick“ erscheint einmal wöchentlich freitags. Spezialausgaben zu aktuellen steuerlichen Schwerpunktthemen erscheinen zusätzlich nach Bedarf. Der Newsletter ist kostenlos und kann bei Nichtgefallen jederzeit abbestellt werden. Sie können den Newsletter hier anfordern:

„FAZIT. Der NWB Wochenrückblick“ hier kostenlos anfordern

Blättern in der Kategorie: Servicehinweise