Rücknahme der DRSC Interpretation 1 (IFRS): Bilanzgliederung nach Fristigkeit gemäß IAS 1 Darstellung des Abschlusses

DRSC Nachrichten v. 14.4.2020

Gegenstand von DRSC Interpretationen (IFRS) sind Fragestellungen mit nationalem Bezug, die durch das IFRS Interpretations Committee (IFRS IC) nicht in einer allgemeinverbindlichen Weise interpretiert werden können und zu denen das DRSC entsprechende Auslegungen in Absprache mit dem IFRS IC erarbeitet. Die DRSC Interpretation 1 wurde am 19. Juli 2005 als Rechnungslegungs Interpretation Nr. 1 bzw. RIC 1 veröffentlicht. Im Kontext der gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 erstmals für Geschäftsjahre ab dem 1.1.2005 verpflichtend aufzustellenden IFRS-Konzernabschlüsse verfolgte die DRSC Interpretation 1 das Ziel, praktische Leitlinien in Bezug auf die Gliederung nach Fristigkeit nach IFRS zu unterbreiten und ein Beispiel für ein Bilanzgliederungsschema vorzulegen. Die durch die DRSC Interpretation adressierten Fragestellungen sind in der Praxis allgemein anerkannt.

Anlässlich der vom IASB am 23. Januar 2020 verlautbarten Änderungen an IAS 1 „Klassifizierung von Schulden als kurz- oder langfristig“ hat der IFRS-Fachausschuss die DRSC Interpretation 1 (IFRS) einem Review unterzogen. Dabei stellte der Fachausschuss fest, dass der besondere Anlass zur Erarbeitung einer DRSC Interpretation (IFRS) zu Fragen der Bilanzgliederung entfallen ist. Vor diesem Hintergrund beschloss der IFRS-Fachausschuss, die DRSC Interpretation 1 (IFRS) zurückzuziehen. 

X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.