APAS ändert Arbeitsprogramm 2020

Infolge der Coronavirus-Pandemie hat die Abschlussprüferaufsichtsstelle kürzlich ihr bisheriges Arbeitsprogramm wie folgt geändert:

Qualitätssicherungssysteme der Praxen

  • Erforderlichkeit besonderer Maßnahmen der Praxen zur Sicherstellung personeller und zeitlicher Ressourcen zur Abwicklung von Abschlussprüfungen (§ 47 BS WP/vBP)
  • Fachinformationen zu Fragestellungen von Rechnungslegung und Prüfung im Zusammenhang mit der Corona-Krise (§ 55 Abs. 2 BS WP/vBP)
  • Einholung von fachlichem Rat/Konsultationen zu bedeutsamen Zweifelsfragen von Rechnungslegung und Prüfung, insbesondere im Zusammenhang mit der Beurteilung der Prämisse der Unternehmensfortführung (§ 39 Abs. 3 BS WP/vBP)
  • Sonstige besondere Vorgaben zu Maßnahmen zur auftragsbezogenen Qualitätssicherung (§ 48 BS WP/vBP)
Durchführung von Abschlussprüfungen

  • Sachgerechte Risikoeinschätzungen im Rahmen von Abschlussprüfungen hinsichtlich der Auswirkungen der Corona-Krise auf die wirtschaftliche Situation von Unternehmen
  • Umgang mit möglichen Einschränkungen bei der Erlangung von Prüfungsnachweisen, insbesondere auch bei Konzernabschlussprüfungen unter Einbezug der Tätigkeit von Teilbereichsprüfern 
  • Auswahl von Prüffeldern, wie z. B. geschätzte Werte, die von Prognoseunsicherheit bestimmt sind
  • Beurteilung der Angemessenheit der Darstellungen im (Konzern-)Anhang und (Konzern-)Lagebericht zur Auswirkung der Corona-Krise durch den Abschlussprüfer
  • Beurteilung der Angemessenheit der Prämisse der Unternehmensfortführung durch den Abschlussprüfer im Einzelfall
  • Kommunikation des Abschlussprüfers mit dem Aufsichtsorgan zur Corona-Krise
  • Berichterstattung im Prüfungsbericht und Bestätigungsvermerk, z. B. Key Audit Matters
Hinweis: Das geänderte Arbeitsprogramm der APAS ist hier abrufbar.
X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.