Insolvenzrechtliche Fälligkeit von Verlustausgleichsansprüchen „vs.“ WP-Haftung

Aufsatz von Alexander Kirchner, StuB 9/2020 S. 343

Das hier Urteil des OLG Düsseldorf vom 20.12.2018 - 10 U 70/18 bietet die Möglichkeit, sich mit gleich zwei Aspekten zu beschäftigen: Zum einen arbeitet das Urteil sehr gut auf, wie eine Zahlungsunfähigkeit ermittelt wird und welche Verbindlichkeiten in einen insolvenzrechtlichen Liquiditätsstatus einzubeziehen sind. Dabei ist die Unterscheidung zwischen der zivilrechtlichen Fälligkeit und der insolvenzrechtlichen Fälligkeit, die erst durch „ernsthaftes Einfordern“ entsteht, von entscheidender Bedeutung. Zum anderen gibt das Urteil gleichzeitig Anlass, über die Absicherung von Honoraren in Krisenzeiten eines Mandanten nachzudenken und ein wirksames Auftragsmanagement einzuführen. Denn die nachträgliche Anfechtung der vom Mandanten gezahlten Honorare ist für den Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sicherlich nicht nur unerfreulich, sondern gegebenenfalls sogar selbst ein Grund, in eine Krise zu geraten. 

Die Kernaussagen des Beitrags von Alexander Kirchner lauten:

  • Die insolvenzrechtliche Fälligkeit einer Forderung i. S. von § 17 Abs. 2 Satz 1 InsO ist nicht identisch mit der zivilrechtlichen Fälligkeit. Erst ein „ernsthaftes Einfordern“ führt dazu, dass eine Forderung nicht als gestundet gilt. 
  • Indizien für das Vorliegen und auch das Nichtvorliegen eines „ernsthaften Einforderns“ sind zu berücksichtigen. 
  • Das Honorar von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern kann der insolvenzrechtlichen Anfechtung unterliegen. Der Steuerberater ist dabei häufig als „nahestehende Person“ zu qualifizieren, so dass eine Anfechtung eher möglich ist als für den als Abschlussprüfer tätigen Wirtschaftsprüfer. Möglichkeiten der Honorarabsicherung bestehen für beide.
X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.