Berichterstattung über Restrukturierungs-Aufwendungen in den Geschäftsberichten des DAX

Aufsatz von Dr. Carola Rinker, PiR 7-8/2020 S. 253

In die Untersuchung einbezogen wurden alle Unternehmen, die zum 31.12.2019 im DAX gelistet waren. Als Grundlage wurden für die Studie die Geschäftsberichte 2019 herangezogen, bei Merck aufgrund des abweichenden Geschäftsjahrs dementsprechend der Geschäftsbericht 2018/2019. Da Wirecard zum Zeitpunkt der Erstellung der Studie (20.5.2020) den Geschäftsbericht noch nicht veröffentlicht hatte, konnte das Unternehmen nicht in die Stichprobe mit aufgenommen werden.

Wie die Studie gezeigt hat, wird die gewünschte Transparenz nicht erreicht. Weniger als die Hälfte der DAX-Konzerne gibt die Höhe der Restrukturierungs-Aufwendungen im Geschäftsbericht 2019 an. Auch bei weiteren Angaben zur Zusammensetzung der Restrukturierungs-Aufwendungen beziehungsweise -Rückstellungen zeigt sich kein einheitliches Bild. Nur sieben von 29 DAX-Konzernen grenzen die Aufwendungen und Rückstellungen für Restrukturierungen separat von den anderen Aufwendungen beziehungsweise Rückstellungen ab. Bei 16 Unternehmen finden sich keinerlei Angaben über die absolute Höhe der Aufwendungen beziehungsweise Rückstellungen für Restrukturierungen.

Die gewünschte Vergleichbarkeit für die Abschlussadressaten wird somit verfehlt. Es sollte daher diskutiert werden, inwieweit die Empfehlungen der DVFA eine stärkere Bedeutung erlangen könnten.

Daneben gibt es allerdings auch einige Best-Practice-Beispiele, die als Anhaltspunkt für andere Unternehmen dienen können.

X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.