Insolvenz- und Steuerrecht in Zeiten der COVID-19-Pandemie - Überblick zu den Maßnahmen des Gesetzgebers und der Finanzverwaltung

Aufsatz von Prof. Dr. Christoph Uhländer, SteuerStud 7/2020 S. 441

Die Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus (COVID-19-Pandemie) hat nun seit Monaten gravierende Auswirkungen auf das öffentliche Leben und die Realwirtschaft. In dieser sich zuspitzenden Krisensituation sind bereits zahlreiche Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger unverschuldet in Liquiditätsengpässe geraten und einer existenzbedrohenden Insolvenzgefahr ausgesetzt. Hierauf haben der Gesetzgeber und die Finanzverwaltungen sehr zeitnah reagiert. Der nachfolgende Beitrag verschafft Ihnen einen kurzen Überblick zu diesen aktuellen Entwicklungen.

Stand dieses Beitrags: 9.6.2020

X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.