Forbearance-Maßnahmen der Kreditinstitute: Herausforderungen für Ihre Beratung

Aufsatz von Carl-Dietrich Sander und Thomas Wuschek, NWB-BB 7/2020 S. 213

Die Autoren gehen in ihrem Aufsatz auf folgende Punkte ein:

Ausgangslage: Non Performing Loans, Forbearance, Bankenaufsicht, Finanzsystem

Regelungen der MaRisk zu Forbearance-Maßnahmen

Forbearance-Maßnahmen nach dem NPL-Leitfaden im Einzelnen

Gestundete Risikopositionen (Forborne Exposures)

Forbearance-Prozesse

Beratungsaufgabe Früherkennung

  1. Sensibilisierung der Mandanten
  2. Jahresabschlussgespräch
  3. Monatliche und qualifizierte BWA
  4. Warnsignale aus der Kontoführung
  5. Rating-Historie
  6. Covenants
Beratungsaufgabe strategische Ausrichtung

  • Geschäftsmodell
  • Finanzierungs-Mix
  • Sicherheiten-Strategie
Beratungsaufgabe Kreditgespräche

  • Vorbereitung Kreditgespräche
  • Kapitaldienstfähigkeit
  • Ziele und Planzahlen
  • Begleiter im Gespräch und Nachbereitung
Forbearance in Corona-Zeiten

Fazit der Autoren: Die Kenntnis der Forbearance-Regulierungen ist eine unabdingbare Aufgabe des Beraters. Nur auf dieser Basis kann er seine Mandanten sensibilisieren und mit ihnen gemeinsam Routinen zur Früherkennung und damit zur Vermeidung von Forbearance-Situationen für den Kunden erarbeiten und im Unternehmen etablieren. Das umfasst sowohl die Definition der Frühwarnsignale als auch deren Erfassung, die Informationsketten bei Erreichen der definierten kritischen Grenz-werte und die in der Folge auszulösenden Maßnahmen. Darüber hinaus ergeben sich aus dem Thema viele weitergehende Impulse für die betriebswirtschaftliche Beratung.


X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.