Befristete Mehrwertsteuersenkung: im Handel auch pauschale Rabatte möglich

Pauschale Rabatte sind möglich, wenn diese beispielsweise

  • bis zum Jahresende befristet sind, 
  • es sich um generelle Preisnachlässe handelt und 
  • das durch Werbung bekannt gemacht wird.
Diese Möglichkeit besteht für das gesamte Sortiment oder auch nur für Teile des Produktportfolios. Händler können die Reduktion der Preise daher auch an der Kasse pauschal vornehmen, z.B. 2,5% bei Artikeln mit dem regulären Mehrwertsteuersatz und 1,9% bei allen anderen Artikeln.

Die Kammern helfen u.a. durch Informationen und Tipps.

X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.