Behandlung von goodwill bei sequenzieller Aufstockung eines equity investments

Aufsatz von Dr. Jens Freiberg, PiR 7-8/2020 S. 272

Die Zugangsbewertung erfolgt at cost. Wegen der Pflicht zum „one line“-Ausweis sind die anteiligen stillen Reserven und Lasten identifizierbarer Vermögenswerte und Schulden aufzudecken und ein verbleibender positiver Unterschiedsbetrag zwischen den Anschaffungskosten und dem Anteil des Erwerbers am (zum fair value bewerteten) Reinvermögen als (notional) goodwill in einer Nebenrechnung zu erfassen und in künftigen Perioden fortzuführen. Ein negativer Unterschiedsbetrag – Anschaffungskosten der Beteiligung < anteiliges, erworbenes Nettovermögen zum fair value – ist erfolgswirksam zu vereinnahmen. Der Zugangswert der Beteiligung entspricht daher für jede Transaktion den Anschaffungskosten.   

Bei einer sequenziellen Aufstockung der Beteiligung ohne Statuswechsel, also einer Pflicht zur Fortführung der equity-Bewertung bedarf es einer Festlegung, ob

  • jede einzelne Transaktion eine separate Tranche darstellt oder
  • eine kumulierte Betrachtung bei Fortführung des Status
geboten ist. 

Die Kernaussagen des Beitrags:

  1. Im Zusammenhang mit der Bewertung at equity sind zahlreiche Fragen, insbesondere die konzeptionelle Einbindung zwischen einer fair value-Bewertung von Finanzinstrumenten und einer Konsolidierung von beherrschten Unternehmen offen.
  2. Im Zusammenhang mit einer Aufstockung, also dem zusätzlichen Erwerb von Anteilen ohne Änderung des Grads der möglichen Einflussnahme, stellt die equity-Beteiligung, für die ein „one line“-Ausweis vorgesehen ist, insgesamt eine unit of account dar.
  3. Die in einer Nebenrechnung zu erfassenden und fortzuführenden stillen Reserven und Lasten sowie ein positiver Unterschiedsbetrag sind allerdings je (Erwerbs-)Tranche zu betrachten, eine Saldierung scheidet aus.
  4. Eine Aufrechnung scheidet auch für Unterschiedsbeträge aus, die mit abweichendem Vorzeichen aus verschiedenen, nicht als linked transaction anzusehenden Erwerbsschritten resultieren.
X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.