Dieselfahrverbot = weniger Kfz-Steuer für Diesel?

Die Diskussionen um Fahrverbote für Diesel scheinen kein Ende zu nehmen. Kaum ein Tag vergeht ohne eine „Diesel“-Nachricht. Mit anderen Worten: Betroffene haben es nicht leicht – und die Not ist groß.

Bekanntermaßen macht Not erfinderisch. Und so stellte ein Dieselfahrer folgende Gleichung auf: Dieselfahrverbot = weniger Schadstoffe = weniger Diesel-Kfz-Steuer. Denn schließlich wird die Kfz-Steuer nach dem Schadstoffausstoß bemessen. Der Fall kam bis zum Finanzgericht Hamburg.

Wie die Entscheidung ausgefallen ist, erfahren Sie im aktuellen Beitrag von Christian Herold im NWB Experten-Blog: Trotz Dieselfahrverbots …. Um die Antwort nicht vorwegzunehmen ist die Überschrift hier gekürzt.
X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.