Aus- und Weiterbildung

In dieser Kategorie finden Sie alles, was Sie zu den Themen Aus- und Weiterbildung wissen müssen. Seien Sie stets bestens informiert und bleiben Sie mit den Inhalten von NWB auf dem aktuellen Stand – so beraten Sie Ihre Mandanten jederzeit umfassend und rechtssicher.
Aus- und Weiterbildung | 13.04.2022

Online-Seminare und -Fachtagungen: Mai bis Juni 2022

In unseren Live-Online-Seminaren können Sie sich interaktiv beteiligen, Ihre Fragen an die ReferentInnen stellen und sich mit anderen TeilnehmerInnen austauschen.
Aus- und Weiterbildung | 24.03.2022

Effiziente und strukturierte Prüfungsvorbereitung für Steuerfachangestellte

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist die Vorbereitung auf die Prüfung zur/zum Steuerfachangestellten unerlässlich. Damit am Prüfungstag das Wissen zuverlässig abgerufen werden kann, sollten die Prüfungsbereiche sinnvoll gegliedert und die Prüfungsinhalte Punkt für Punkt abgearbeitet werden.
Aus- und Weiterbildung | 15.03.2022

Schriftliche StB-Prüfung – „Rettungsanker“ Erbschaftsteuer!

Was ist die optimale Prüfungsstrategie, um die Gemischte Klausur des 1. Prüfungstags bestmöglich zu bewältigen? Diese Frage stellen sich alle Kandidaten, denn zum einen ist der 1. Prüfungstag hinsichtlich des Zeitmanagements der bei weitem schwierigste. Zum anderen gibt es nunmal eher wenige, die eine besondere Vorliebe für das Verfahrensrecht haben. „Rettungsanker“ für die Gemischte Klausur ist dann für viele die Teilaufgabe zur Erbschaftsteuer/Bewertung.
Aus- und Weiterbildung | 02.03.2022

Schriftliche StB-Prüfung 2022 – Achtung Prüfungsschwerpunkte!

„Was kommt in der StB-Prüfung 2022 dran?“ Dies ist wohl die meistgestellte Frage von Kandidaten an ihre Dozenten in den Vorbereitungskursen. Verlässliche Prognosen sind schwierig. Dennoch gibt es Prüfungsschwerpunkte, also „Dauerbrenner“, die Sie auf jeden Fall sicher beherrschen müssen. Unsere Autoren sind langjährige Dozenten an unterschiedlichen renommierten Steuerfachschulen. Profitieren Sie für Ihre Vorbereitung von dieser Erfahrung!
Aus- und Weiterbildung | 22.02.2022

Leitfaden zur schriftlichen StB-Prüfung

Wie Sie Ihre Vorbereitungszeit optimal nutzen und wie die Prüfung im Einzelnen abläuft, lesen Sie im Leitfaden zur schriftlichen Steuerberaterprüfung von Dr. Stephan Vossel und Alexander Horst in der März-Ausgabe von NWB Steuer und Studium.
Aus- und Weiterbildung | 09.02.2022

Was tun bei unbesetzten Ausbildungsplätzen?

Die Zahl der besetzten Ausbildungsplätze ist laut BiBB in der jüngsten Vergangenheit stark zurückgegangen. Wie lässt sich diesem Trend in Ihrem Unternehmen entgegenwirken? Die folgenden Termine der Online-Seminarreihe DIALOG LIVE liefern Ihnen Antworten und Lösungsansätze.
Aus- und Weiterbildung | 13.01.2022

Neuer Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG – Sechs prüfungs- und praxisrelevante Fälle

Die Grundidee des § 7g EStG besteht darin, kleinen und mittleren Unternehmen mithilfe vorgezogener Abschreibungen und damit verbundener Liquiditätsvorteile durch das Hinausschieben von Steuerlasten in die Zukunft Investitionen zu erleichtern. Investitionsabzugsbeträge (IAB) nach § 7g EStG ermöglichen die Vorverlagerung von Abschreibungspotential in ein Wj. vor Anschaffung oder Herstellung begünstigter WG. Mithilfe der Abzugsbeträge, die zu einer Steuerstundung führen, können Mittel angespart und so die Finanzierung geplanter Investitionen erleichtert werden. Darüber hinaus besteht nach § 7g Abs. 5 EStG die Möglichkeit, für die Anschaffung oder Herstellung begünstigter WG Sonderabschreibungen in Anspruch zu nehmen.
Aus- und Weiterbildung | 01.12.2021

Mündliche StB-Prüfung 2022 – Jetzt durchstarten!

Mit großen Schritten geht es auf das Jahresende 2021 zu. Mit der Teilnahme an der schriftlichen StB-Prüfung haben Sie die erste Hürde bereits bewältigt. Und natürlich quält nun die Warterei auf die Ergebnisse, die ab Mitte Dezember zu erwarten sein werden. Wir drücken allen Teilnehmern alle verfügbaren Daumen und fiebern mit Ihnen mit!
Aus- und Weiterbildung | 01.12.2021

Einkommenspfändung: Praxisrelevant für Rechtsanwaltsfachangestellte

Die Einkommenspfändung gehört zum Arbeitsalltag in einer Kanzlei und damit auch zu den Aufgaben einer/eines Rechtsanwaltsfachangestellten. Selbstständiges Arbeiten wird gefordert. Der Mandant ist erst zufrieden, wenn die titulierte Forderung auch eingezogen werden konnte.
Aus- und Weiterbildung | 29.11.2021

Veräußerungen von Betriebsvermögenskomplexen

Wird ein Betrieb bzw. Teilbetrieb oder eine im Privatvermögen gehaltene Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft veräußert, so führt dies in aller Regel zur Aufdeckung von nicht unerheblichen stillen Reserven.

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.