Steuerrecht | 20.05.2020

Firmenwagenbesteuerung – ertrag- und umsatzsteuerliche Aspekte

Die Überlassung eines Fahrzeugs zur privaten Nutzung ist ein beliebter Bestandteil in Gehaltsverhandlungen und aus dem Berufsalltag nicht mehr wegzudenken. Die Änderungen des JStG 2018 und des JStG 2019 bieten zusätzliche steuerliche Anreize für die Privatnutzung von betrieblichen Elektro- und Hybridfahrzeugen.
Steuerrecht | 12.05.2020

Branchenumfrage Teil 2: Was bewegt die Steuerbranche?

In Teil 1 unserer Umfrage haben Sie uns über 70 Themen genannt, die Sie aktuell beschäftigen. Wir haben Ihre Inhalte zu 20 Themenkomplexen zusammengefasst und bitten Sie erneut um Ihre Meinung.
Steuerrecht | 28.05.2020

Personengesellschaften im internationalen Steuerrecht: Hilfe für komplexe Auslegungsfragen

Personengesellschaften stellen im internationalen Kontext eine höchst komplexe Materie für den Berater dar. Sind diese schon im nationalen Kontext eine Herausforderung, kommt in der grenzüberschreitenden Geschäftstätigkeit die Fragestellung hinzu, inwiefern die Personengesellschaft auch in anderen Staaten transparent besteuert wird.
Aus- und Weiterbildung | 14.05.2020

E-Learning für Steuerfachangestellte

E-Learning wird immer beliebter. Das ist u. a. darauf zurückzuführen, dass es mit dieser Form des Wissenserwerbs möglich ist, sich unabhängig von Ort und Zeit weiterzubilden.
25.05.2020

Tagesaktuelle Sonderberichterstattung zum Thema Coronavirus

Hier finden Sie tagesaktuell alle für Sie wichtigen Themen und Beiträge rund um das Coronavirus. Mit einem Klick gelangen Sie direkt auf die Übersichtsseite in der Datenbank.
09.04.2020

FAZIT. Der NWB Wochenrückblick

Der Newsletter „FAZIT. Der NWB Wochenrückblick“ fasst informativ und unterhaltsam die Woche für Sie zusammen: Was gibt es Neues im Steuer- und Wirtschaftsrecht? Welche interessanten Jobs und Kanzleien sind zu haben? Welche Themen werden von Experten heiß diskutiert?
Rechnungswesen | 30.04.2020

Beratungskostenzuschüsse und Liquiditätsmaßnahmen in der Corona-Krise

In Krisenzeiten wie Corona ist Liquidität die einzige Währung, die wirklich zählt. Das Problem besteht leider darin, dass Corona wie ein Brandbeschleuniger bei der Vernichtung von Liquidität wirkt.
Aus- und Weiterbildung | 23.04.2020

Steuerberater Dr. Christoph Juhn: Mit der richtigen Klausurtechnik zur 3,0

Für das Steuerberaterexamen muss man gut vorbereitet sein, doch Wissen ist in diesem Zusammenhang nicht alles. Schaut man sich die Klausuren der letzten Jahre an, kann man anhand der Verteilung der Punkte sich auf seine Kerngebiete fokussieren und auch mit nicht allumfassendem Wissen das Examen zum Steuerberater bestehen.
Christoph Juhn zeigt in diesem Video, wo die Schwerpunkte bei den drei Klausurtagen liegen und wo man wie viele Punkte holen sollte, um das Examen auch zu bestehen.
Aus- und Weiterbildung | 18.03.2020

StB-Prüfung 2020/2021: Erfolg jetzt sichern – trotz CORONA-Wahnsinn!

Kursausfälle bei den Präsenzkursen der Steuerfachschulen und Unsicherheiten auf allen Ebenen. Und eigentlich haben Sie doch nun wirklich schon genug um die Ohren mit Ihrer Prüfungsvorbereitung!
Steuerrecht

Firmenwagenbesteuerung – ertrag- und umsatzsteuerliche Aspekte

Die Überlassung eines Fahrzeugs zur privaten Nutzung ist ein beliebter Bestandteil in Gehaltsverhandlungen und aus dem Berufsalltag nicht mehr wegzudenken. Die Änderungen des JStG 2018 und des JStG 2019 bieten zusätzliche steuerliche Anreize für die Privatnutzung von betrieblichen Elektro- und Hybridfahrzeugen.
Aus- und Weiterbildung

Steuerberater Dr. Christoph Juhn: Mit der richtigen Klausurtechnik zur 3,0

Für das Steuerberaterexamen muss man gut vorbereitet sein, doch Wissen ist in diesem Zusammenhang nicht alles. Schaut man sich die Klausuren der letzten Jahre an, kann man anhand der Verteilung der Punkte sich auf seine Kerngebiete fokussieren und auch mit nicht allumfassendem Wissen das Examen zum Steuerberater bestehen.
Christoph Juhn zeigt in diesem Video, wo die Schwerpunkte bei den drei Klausurtagen liegen und wo man wie viele Punkte holen sollte, um das Examen auch zu bestehen.
Zukunft Steuerberatung

Diese Tools erleichtern Ihnen den Arbeitsalltag im Homeoffice

Für viele Steuerberater und Kanzleimitarbeiter ist die Arbeit im Homeoffice eine große Umstellung. Doch dank digitaler Tools lässt sich die räumliche Distanz zu Kollegen mühelos überbrücken.
Aus- und Weiterbildung

E-Learning für Steuerfachangestellte

E-Learning wird immer beliebter. Das ist u. a. darauf zurückzuführen, dass es mit dieser Form des Wissenserwerbs möglich ist, sich unabhängig von Ort und Zeit weiterzubilden.
Aus- und Weiterbildung | 29.01.2020

In der Warteschleife auf die mündliche StB-Prüfung – nutzen Sie die verbleibende Zeit effektiv!

Zwar ist die ungewisse Zeit des Wartens auf die Ergebnisse der schriftlichen StB-Prüfung vorbei, jedoch steht die mündliche StB-Prüfung - CORONA sei Dank - bei Ihnen noch aus?
Aus- und Weiterbildung | 25.11.2019

Mündliche StB-Prüfung 2020 – Simulierte Prüfungsgespräche!

Gerade in dieser ungewissen Zeit - in der "Warteschleife" auf die mündliche StB-Prüfung - ist die Motivation natürlich am Boden. Dennoch: Halten Sie durch! Jetzt gilt es dran zu bleiben, denn Sie haben schon so viel investiert und den ersten Schritt – die schriftliche StB-Prüfung - schon geschafft.
Steuerrecht

„Rückwirkende“ Änderung des ehelichen Güterstands bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer

Ehegatten, die sich gegenseitig beerben, können bei der Erbschaft-/Schenkungsteuer neben den persönlichen Freibeträgen auch von der faktischen Befreiung des Zugewinnausgleichs (§ 5 ErbStG) profitieren.
Aus- und Weiterbildung

Steuerberater Dr. Christoph Juhn: Mit der richtigen Klausurtechnik zur 3,0

Für das Steuerberaterexamen muss man gut vorbereitet sein, doch Wissen ist in diesem Zusammenhang nicht alles. Schaut man sich die Klausuren der letzten Jahre an, kann man anhand der Verteilung der Punkte sich auf seine Kerngebiete fokussieren und auch mit nicht allumfassendem Wissen das Examen zum Steuerberater bestehen.
Christoph Juhn zeigt in diesem Video, wo die Schwerpunkte bei den drei Klausurtagen liegen und wo man wie viele Punkte holen sollte, um das Examen auch zu bestehen.
Rechnungswesen

Bearbeitung und Plausibilisierung von Verbindlichkeiten

Es gibt wohl keinen Jahresabschluss, der die Position Verbindlichkeiten nicht enthält. Die Bearbeitung bereitet folglich i. d. R. auch wenig Schwierigkeiten. Gleichwohl gibt es einige Einzelfälle, die besondere Beachtung verdienen, z. B. ob und ggf. in welchen Fällen in der Handelsbilanz ein Zins bei vermeintlich unverzinslichen Verbindlichkeiten herauszurechnen ist.
Zukunft Steuerberatung

Arbeitsalltag in Zeiten von Corona: Das ändert sich

Social Distancing, Homeoffice und Digitalisierung im Eilverfahren: Das Coronavirus stellt den Arbeitsalltag von Steuerberatern und ihren Mitarbeitern auf den Kopf. Wir zeigen Ihnen, was sich jetzt ändert – und wie Sie mit den neuen Realitäten umgehen.
X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.