Wirtschaftsprüfung | 13.07.2020

Externe Qualitätskontrolle in der Jahresabschlussprüfung – was hat sich geändert?

Die externe Qualitätskontrolle wurde durch die Änderungen in der Satzung für Qualitätskontrolle deutlicher in Richtung eines risikoorientierten und schwerpunktmäßigen Qualitätskontrollansatzes entwickelt.
Erben und Vermögen | 08.07.2020

Immobilien-GmbH als Gestaltungsalternative

Immobilien zählen zu den wichtigsten Eckpfeilern privater Vermögen. Wichtig für den langfristigen Erfolg dabei sind vorausschauende Steuergestaltungen.
Steuerrecht | 24.06.2020

Befristete Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes auf Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen

Als steuerliche Entlastungsmaßnahme für die Gastronomiebranche hat der Gesetzgeber in einem beschleunigten Gesetzgebungsverfahren durch das Corona-Steuerhilfegesetz den Umsatzsteuersatz für nach dem 30.6.2020 und vor dem 1.7.2021 erbrachte Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen abgesenkt.
Steuerrecht | 01.07.2020

Konjunkturpaket: Senkung der Umsatzsteuersätze im 2. Halbjahr 2020 - Fluch oder Segen?

Im Rahmen des Konjunkturpakets wurde die zeitlich vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 befristete Herabsetzung der Mehrwertsteuersätze beschlossen. Nachfolgend sollen wesentliche Aspekte aufgezeigt werden, die zu beachten sind.
25.05.2020

Tagesaktuelle Sonderberichterstattung zum Thema Coronavirus

Hier finden Sie tagesaktuell alle für Sie wichtigen Themen und Beiträge rund um das Coronavirus. Mit einem Klick gelangen Sie direkt auf die Übersichtsseite in der Datenbank.
Newsletter | 09.04.2020

FAZIT. Der NWB Wochenrückblick

Der Newsletter „FAZIT. Der NWB Wochenrückblick“ fasst informativ und unterhaltsam die Woche für Sie zusammen: Was gibt es Neues im Steuer- und Wirtschaftsrecht? Welche interessanten Jobs und Kanzleien sind zu haben? Welche Themen werden von Experten heiß diskutiert?
Rechnungswesen | 18.06.2020

Die Senkung der Umsatzsteuer zum 1.7.2020 und ihre Folgen im Rechnungswesen

Wumms, nun ist es also amtlich: Die Bundesregierung hat mit dem Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise – Zweites Corona-Steuerhilfegesetz – vom 12.6.2020 eine zeitlich begrenzte Senkung der Umsatzsteuer beschlossen.
Aus- und Weiterbildung | 05.06.2020

Online-Seminar: Sanierungsfragen in Zeiten von Corona

So manövrieren Sie Ihre Mandanten sicher durch die Krise! Die Corona-Pandemie ist schnell und wuchtig über Europa und den Rest der Welt eingebrochen. Auch wenn erste wirtschaftliche Lockerungen stattfinden, die Folgen werden zahlreiche Unternehmen noch lange begleiten.
Aus- und Weiterbildung | 04.06.2020

Schriftliche StB-Prüfung 2020 – Dauerbrenner sicher beherrschen!

Wir hoffen, dass es Ihnen gut geht! Viele Kandidaten mussten infolge der CORONA-Pandemie den persönlichen Lernplan durch den Ausfall von Präsenzkursen und viele weitere Widrigkeiten fast komplett umstellen. Haben Sie in den letzten Wochen eine Lernstrategie für sich finden können?

Aktuelles:

Rechnungswesen

Die Senkung der Umsatzsteuer zum 1.7.2020 und ihre Folgen im Rechnungswesen

Wumms, nun ist es also amtlich: Die Bundesregierung hat mit dem Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise – Zweites Corona-Steuerhilfegesetz – vom 12.6.2020 eine zeitlich begrenzte Senkung der Umsatzsteuer beschlossen.
Steuerrecht

Bedeutung der befristeten Umsatzsteuersatzsenkung für den Bauleistungszeitpunkt

Die überraschende Senkung des Umsatzsteuersatzes für das zweite Halbjahr 2020 kann für die Empfänger von Bauleistungen, die nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt sind, zu einer Verminderung der Baukosten um drei Prozentpunkte führen, wenn diese Bauleistungen im Zeitraum vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 geliefert werden.
Erben und Vermögen

Immobilien-GmbH als Gestaltungsalternative

Immobilien zählen zu den wichtigsten Eckpfeilern privater Vermögen. Wichtig für den langfristigen Erfolg dabei sind vorausschauende Steuergestaltungen.
Steuerrecht

Firmenwagenbesteuerung – ertrag- und umsatzsteuerliche Aspekte

Die Überlassung eines Fahrzeugs zur privaten Nutzung ist ein beliebter Bestandteil in Gehaltsverhandlungen und aus dem Berufsalltag nicht mehr wegzudenken. Die Änderungen des JStG 2018 und des JStG 2019 bieten zusätzliche steuerliche Anreize für die Privatnutzung von betrieblichen Elektro- und Hybridfahrzeugen.
Aus- und Weiterbildung | 14.05.2020

E-Learning für Steuerfachangestellte

E-Learning wird immer beliebter. Das ist u. a. darauf zurückzuführen, dass es mit dieser Form des Wissenserwerbs möglich ist, sich unabhängig von Ort und Zeit weiterzubilden.
Aus- und Weiterbildung | 23.04.2020

Steuerberater Dr. Christoph Juhn: Mit der richtigen Klausurtechnik zur 3,0

Für das Steuerberaterexamen muss man gut vorbereitet sein, doch Wissen ist in diesem Zusammenhang nicht alles. Schaut man sich die Klausuren der letzten Jahre an, kann man anhand der Verteilung der Punkte sich auf seine Kerngebiete fokussieren und auch mit nicht allumfassendem Wissen das Examen zum Steuerberater bestehen.
Christoph Juhn zeigt in diesem Video, wo die Schwerpunkte bei den drei Klausurtagen liegen und wo man wie viele Punkte holen sollte, um das Examen auch zu bestehen.
Steuerrecht

Befristete Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes auf Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen

Als steuerliche Entlastungsmaßnahme für die Gastronomiebranche hat der Gesetzgeber in einem beschleunigten Gesetzgebungsverfahren durch das Corona-Steuerhilfegesetz den Umsatzsteuersatz für nach dem 30.6.2020 und vor dem 1.7.2021 erbrachte Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen abgesenkt.
Aus- und Weiterbildung

NWB Akademie: Seminare rund um das Konjunkturpaket der Bundesregierung

Der Koalitionsausschuss hat sich am 3. Juni 2020 auf Eckpunkte eines Konjunkturpakets geeinigt, das die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie entschlossen angeht.
Steuerrecht

Kostenloses Krisen-Bücher-Bundle in den Kanzleipaketen NWB Pro, Plus und Max

Aktuell rücken die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise immer mehr in den Fokus. Denn nach Ansicht vieler Verbände könnte es sein, dass zahlreiche Unternehmen Insolvenz anmelden müssen.
Rechnungswesen

Die Senkung der Umsatzsteuer zum 1.7.2020 und ihre Folgen im Rechnungswesen

Wumms, nun ist es also amtlich: Die Bundesregierung hat mit dem Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise – Zweites Corona-Steuerhilfegesetz – vom 12.6.2020 eine zeitlich begrenzte Senkung der Umsatzsteuer beschlossen.
X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.