Rechnungswesen

In dieser Kategorie finden Sie alles, was Sie zum Thema Rechnungswesen wissen müssen. Seien Sie stets bestens informiert und bleiben Sie mit den Inhalten von NWB auf dem aktuellen Stand – so beraten Sie Ihre Mandanten jederzeit umfassend und rechtssicher.

Betriebswirtschaftliche Beratung | 09.09.2020

Bankengespräche in der Liquiditätskrise erfolgreich vorbereiten und führen

Durch die Corona-Pandemie ist bei vielen Unternehmen die Nachfrage nach kurzfristiger Liquidität enorm gestiegen. Viele Unternehmen befinden sich in einer klassischen Liquiditätskrise. Staatliche Hilfen sind dabei oft nicht ausreichend – da sind Kredite bei Banken gefragt. Der Schlüssel zum Erfolg: eine gute Vorbereitung und ein überzeugendes Auftreten im Bankengespräch.
Betriebswirtschaftliche Beratung | 15.07.2020

Die neue Corona-Überbrückungshilfe: ein Mammut-Thema für Steuerberater

Seit dem 10.7.2020 können online Anträge für die neue „Corona-Überbrückungshilfe“ gestellt werden. Damit startet nach der „Corona-Soforthilfe“ das nächste Zuschuss-Programm für die Monate Juni bis August im Rahmen des großen Konjunkturprogramms des Bundes. Nach derzeitigem Erkenntnisstand kommt damit ein „Mammut-Thema“ auf den Berufsstand der Steuerberater zu.
Wirtschaftsprüfung | 13.07.2020

Videointerview | Dr. Reiner Deussen über "Qualitätssicherung in der Wirtschaftsprüfung"

„Die Qualitätssicherung in der Berufspraxis lässt sich heute wegen der gewachsenen Komplexität der beruflichen Aufgaben nicht mehr nebenher erledigen. Vielmehr ist das Qualitätssicherungssystem als ein kontinuierliches Verfahren zu verstehen, mit dem sich die Kanzleileitung permanent zu befassen hat. Unser Buch möchte Sie dabei begleiten und unterstützen.“
 
Dr. Reiner Deussen, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht, Prüfer für Qualitätskontrolle (§ 57a Abs. 3 WPO). Partner der DHE REVISION Partnerschaft mbB Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft, Hagen.
Buchempfehlung Wirtschaftsprüfung | 13.07.2020

Risiko- und Qualitätsmanagement in der Wirtschaftsprüferpraxis

Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer müssen unabhängig davon, ob sie gesetzliche Abschlussprüfungen durchführen, zur Wahrung der gewissenhaften Berufsausübung ein dokumentiertes Qualitätssicherungssystem einrichten.
Wirtschaftsprüfung | 13.07.2020

Externe Qualitätskontrolle in der Jahresabschlussprüfung – was hat sich geändert?

Die externe Qualitätskontrolle wurde durch die Änderungen in der Satzung für Qualitätskontrolle deutlicher in Richtung eines risikoorientierten und schwerpunktmäßigen Qualitätskontrollansatzes entwickelt.
Rechnungswesen | 18.06.2020

Die Senkung der Umsatzsteuer zum 1.7.2020 und ihre Folgen im Rechnungswesen

Wumms, nun ist es also amtlich: Die Bundesregierung hat mit dem Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise – Zweites Corona-Steuerhilfegesetz – vom 12.6.2020 eine zeitlich begrenzte Senkung der Umsatzsteuer beschlossen.
Rechnungswesen | 15.06.2020

Bye-bye „Management by Kontoauszug“

Die Corona-Krise zeigt Unternehmen eines sehr deutlich: Liquidität ist die einzige Währung, die wirklich zählt. Lenken Sie als Berater daher das Augenmerk auf die Liquiditätssicherung und -planung Ihrer Mandanten. 
Rechnungswesen | 10.06.2020

Nichtfinanzielle Berichterstattung: Status quo und Benchmarks der CSR-Berichterstattung!

Kaum eine Branche wird unbeschadet aus der Krise hervorkommen, so dass sich praktisch jedes Unternehmen mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie auch auf die Berichterstattung beschäftigen muss.
Rechnungswesen

Neue Leitlinien zur Überlassung von Firmenwagen an Arbeitnehmer

Mit seinem Schreiben vom 4.4.2018 - IV C 5 - S 2334/18/10001 CAAAG-81069 hat sich das BMF zur lohnsteuerlichen Behandlung der Überlassung betrieblicher Kfz an Arbeitnehmer geäußert und dabei zahlreiche weitere Schreiben eingearbeitet.
Rechnungswesen

Schätzungsbefugnis bei programmierbaren Kassensystemen

Viele Außenprüfer dürften derzeit die Vorlage von Programmierprotokollen und sonstigen Organisationsunterlagen zu programmierbaren Kassensystemen (z. B. EDV-Kassen) verlangen. Bei deren Nichtvorlage kann zwar eine Schätzungsbefugnis gegeben sein, vorprogrammiert ist diese jedoch nicht, wie ein Beitrag aus NWB 50/2017 S. 3890 zeigt.
Rechnungswesen

Erhaltene Anzahlungen

Leistet der Kunde eine Anzahlung, bevor sein Vertragspartner seine vertraglich zugesicherte Leistung erbringt, muss der Zahlungsempfänger diese mit dem Nennwert gewinnneutral als Verbindlichkeit unter dem Bilanzposten „erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen” passivieren.
Rechnungswesen

Neue Gesetzgebung – aktualisierte Geringfügigkeits-Richtlinien 2019

Die korrekte Abrechnung von geringfügigen Beschäftigungen ist wohl der Dauerbrenner im Sozialversicherungsrecht. Der Gesetzgeber und die Rechtsprechung sorgen hier in beständiger Regelmäßigkeit für Änderungen der Rechtslage und der Rechtsauffassungen...
X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.