Steuerrecht

In dieser Kategorie finden Sie alles, was Sie zum Thema Steuerrecht wissen müssen. Seien Sie stets bestens informiert und bleiben Sie mit den Inhalten von NWB auf dem aktuellen Stand – so beraten Sie Ihre Mandanten jederzeit umfassend und rechtssicher.
Steuerrecht | 01.04.2021

Steuerlich optimierte Altersversorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern, Vorständen und Unternehmern

Der Vorsorgebedarf von Gesellschafter-Geschäftsführern und Unternehmern ist erheblich. Hohe Einkommen in Kombination mit einer niedrigen oder gar nicht vorhandenen gesetzlichen Vorsorge führen zu einem „Muss“ für die Absicherung der Risiken Alter, Invalidität und Tod. Folgerichtig findet sich bei ca. 80 % der GmbH in Deutschland eine betriebliche Altersversorgung zu Gunsten der Gesellschafter-Geschäftsführer.

Aktuelles:

Banner Themenpaket Sanieren und Restrukturieren
Sonderberichterstattung

Tagesaktuelle Sonderberichterstattung zum Thema Coronavirus

Hier finden Sie tagesaktuell alle für Sie wichtigen Themen und Beiträge rund um das Coronavirus. Mit einem Klick gelangen Sie direkt auf die Übersichtsseite in der Datenbank.
Steuerrecht | 01.04.2021

E-Bike Leasing und die Vorteile für Arbeitnehmer

Der Frühling ist da und lädt uns mit seinen Temperaturen dazu ein, etwas zu unternehmen. Möchten auch Sie Ihren Arbeitnehmern zu diesem Zwecke etwas Gutes tun und wissen nicht genau, wie Sie ein E-Bike zur Verfügung stellen können? Hier finden Sie weitere Informationen.
Steuerrecht | 31.03.2021

Applaus ist gut, finanzielle Anerkennung aber besser

Die gute Nachricht: Der steuerfreie Coronabonus kann noch bis zum 30.6.2021 gezahlt werden. Der Freibetrag wird für den genannten Zeitraum (1.3.2020 bis zum 30.6.2021) allerdings insgesamt nur einmal in Höhe von 1.500 € gewährt. Die Änderung durch das JStG 2020 bewirkt lediglich eine zeitliche Streckung um sechs Monate für die Gewährung und Zahlung des steuerfreien Coronabonus. In der Praxis zeigte sich, dass bei bestimmten Fallkonstellationen eine Zahlung in 2020 nicht mehr möglich war.
NWB PRO

Das einzigartige Kanzleipaket mit Sofort-Effekt

Das Kanzleipaket NWB PRO garantiert Ihnen jederzeit aktuelle und lückenlose Informationen zu allen Themen des Steuer- und Wirtschafts-rechts! Dafür sorgt die einzigartige Kombination aus personalisiertem Livefeed, Newsletter, Datenbank und Zeitschrift.
Steuerrecht | 26.03.2021

Steuern mobil | Steuerrecht zum Hören für unterwegs und zwischendurch

Steuern mobil verwandelt unproduktive Phasen wie Fahrt- oder Wartezeiten in wertvolle Zeit für Ihre Fortbildung. Denn mit dem NWB Audio-Magazin hören Sie das Wichtigste aus dem Steuerrecht wo und wann Sie wollen. Zum Beispiel im Auto, in der Bahn oder ganz entspannt zu Hause. Hören Sie sich jetzt die aktuellen Hörproben an! Sie wollen mehr? Dann testen Sie Steuern mobil einen Monat lang kostenlos. Ganz komfortabel per App für Ihr Smartphone oder klassisch auf CD.
Steuerrecht | 26.03.2021

Nutzungsdauer für Computer und Software: Was ist im Zuge der Änderung zu beachten?

Das BMF möchte den technischen Wandel auch in Richtung der Steuerpflichtigen würdigen – und hat hierfür mit seinem BMF-Schreiben v. 26.02.2021 bestimmt, dass die gewöhnliche Nutzungsdauer für „Computerhardware“ und „Betriebs- und Anwendersoftware“ im Hinblick auf die Abschreibung gem. § 7 Abs. 1 EStG auf ein Jahr gesenkt wird (Rz. 1). Eine Überprüfung der bislang maßgeblichen 3-jährigen Nutzungsdauer nach 20 Jahren war wohl überfällig.
Steuerrecht | 15.03.2021

Steuerliche Förderung der Elektromobilität

Früher galt die Überlassung eines Firmenwagens noch als Privileg der Geschäftsleitung und anderer Führungskräfte, heute ist sie aus dem Berufsalltag kaum mehr wegzudenken. Bei einigen Arbeitnehmern ist die Überlassung eines Firmenwagens zum selbstverständlichen Bestandteil der Entlohnung geworden.
Steuerrecht | 12.03.2021

Jahresabschluss und Einkommensteuererklärung 2020

Man mag denken, durch Corona hat sich vieles verändert und in weiten Teilen ist dies bestimmt auch richtig, aber die Pflicht zur Abgabe des Jahresabschlusses und der Steuererklärung bleibt auch in diesem Jahr.
Grundsteuer | 09.03.2021

Öffnungsklausel – Baden-Württemberg verabschiedet als erstes Bundesland ein eigenes Grundsteuergesetz

Der Landtag von Baden-Württemberg hat in seiner Sitzung am 4.11.2020 das Landesgrundsteuergesetz Baden-Württemberg (im Folgenden: LGrStG BW) verabschiedet. Durch das „Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes“ v. 15.11.2019 ist es den Bundesländern nach Art. 72 Abs. 3 Satz 1 Nummer 7 des Grundgesetzes möglich, ganz oder zum Teil von einem Bundesgesetz zur Grundsteuer abzuweichen. Als erstes Bundesland hat Baden-Württemberg diese Möglichkeit genutzt und ein eigenständiges Grundsteuergesetz geschaffen.
Steuerrecht | 05.03.2021

Auslegung von Doppelbesteuerungsabkommen als Problem der Planungssicherheit bei grenzüberschreitenden Sachverhalten

Dieser Beitrag betrachtet die Auslegung von Doppelbesteuerungsabkommen als Problem der Planungssicherheit bei grenzüberschreitenden Sachverhalten
Steuerrecht | 01.03.2021

Abzugsfähigkeit und Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeit im Homeoffice

In Zeiten der COVID-19-Pandemie gehören Homeoffice und mobiles Arbeiten längst zum beruflichen Alltag dazu. Viele Unternehmen wollen auf diesem Wege Kontakte reduzieren und so die Gesundheit ihrer Mitarbeiter schützen. Durch die vermehrte Nutzung dieser für viele „neuen“ Art des Arbeitens nimmt auch der Beratungsbedarf rund um häusliches Arbeitszimmer, Homeoffice und mobiles Arbeiten rasant zu – sowohl in puncto steuerrechtlicher, bilanzsteuerrechtlicher und arbeitsrechtlicher Betrachtung als auch hinsichtlich organisatorischer Fragen.
X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.