Weiter in Richtung Ziel: Mündliche StB-Prüfung 2021!

Mit der schriftlichen StB-Prüfung haben Sie die erste Hürde bewältigt. Obwohl der mündliche Teil mit ebenfalls 50 % zum Bestehen der StB-Prüfung beiträgt, ist der Einsatz hierfür um einiges geringer als für den schriftlichen Teil. Ein Grund dafür ist, dass nach der langen und intensiven Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung die Motivation, direkt weiter zu lernen, bei vielen Prüfungsteilnehmern stark abfällt. Der Körper nimmt sich zwangsläufig die lang ersehnte Zeit der Erholung, und diese dürfen Sie sich auch gönnen! Eventuell liegt es aber auch daran, dass das Bestehen der mündlichen Prüfung vermeintlich einfacher erscheint, als der Erfolg im schriftlichen Teil.

Beim Blick auf die Prüfungsergebnisse 2019/2020 fällt auf, dass sich die Bestehensquote im mündlichen Teil im Vergleich zum Vorjahr um einen Prozentpunkt verbessert hat. Die mündliche Prüfung haben im Prüfungsjahr 2019/2020 insgesamt nur 202 (8,13 %) von 2.486 zugelassenen Kandidaten nicht bestanden (Vorjahr 246 = 9,33 % von 2.638 Kandidaten). Damit liegt die Durchfallquote auch um 3,2 Prozentpunkte unter dem bundesweiten Durchschnitt der letzten zehn Jahre (11,3 %). Im regionalen Vergleich schneiden die einzelnen Kammern wieder sehr unterschiedlich ab: Spitzenreiter sind hier die Kammern Düsseldorf (13 %) und München (12 %), während die Kandidaten in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt regelrecht „ungeschoren“ durch die mündliche Prüfung gekommen sind (Durchfallquote von 0 %!).

Trotz dieser niedrigen Durchfallquoten sollten Sie die drei großen Herausforderungen der mündlichen StB-Prüfung jedoch nicht unterschätzen:

  1. das Wissen der schriftlichen Prüfung aufrechterhalten,
  2. sich das Wissen zusätzlicher Prüfungsfächer aneignen und
  3. Beratungsroutine im Kurzvortrag beweisen.

So unterstützt Steuer und Studium Sie bei der Vorbereitung

Mit Steuer und Studium haben Sie einen verlässlichen Partner an Ihrer Seite, der Sie auch hinsichtlich der mündlichen Prüfung mit besonderen Schwerpunkt-Heften (SteuerStud 11/2020–SteuerStud 2/2021) unterstützt. Als Einführung empfehlen wir Ihnen den in dieser Ausgabe enthaltenen Leitfaden von Dr. Stephan Vossel und Alexander Horst zur Vorbereitung auf die mündliche StB-Prüfung 2021 ab S. 713, NWB TAAAH-56844.

Um das Wissen der schriftlichen Prüfung aufrechtzuerhalten, beinhaltet jedes SteuerStud-Schwerpunktheft zur mündlichen Prüfung zudem ein simuliertes Prüfungsgespräch. In dieser Ausgabe hat Vera Bulla ab S. 737, NWB NAAAH-56846, eine mögliche Fragerunde zur Umsatzsteuer und Lohnsteuer mit einem besonderen Fokus auf „Corona-Themen“ erstellt.

Die zusätzlichen Prüfungsfächer trainieren Sie mit der Reihe „Wichtige Fragen und Antworten zu nichtsteuerlichen Themen“ – Start ebenfalls in diesem Heft ab S. 726, NWB DAAAH-56845, mit dem Fragen- Antworten-Katalog zum Bürgerlichen Recht von Prof. Dr. Thomas Grädler LL.M. sowie dem für Abonnenten kostenlosen SteuerStud WissensCheck. Mithilfe dieser Online-Trainings können Sie Ihren Lernstand kontrollieren und Ihr Wissen i. R. Ihrer Prüfungsvorbereitung effizient festigen. Zudem können diese Fragen natürlich auch als Anregung zur Vorbereitung eines Kurzvortrags dienen. Hier gilt das Gleiche wie für die Klausuren: Je mehr Sie üben, desto sicherer werden Sie!

Bleiben Sie also am Ball, steuern Sie in Richtung Ziel und lernen Sie weiter. Der positive Prüfungsbescheid kommt schneller als erwartet!


Vor kurzem war übrigens Mandy Binieck in Podcast STEUERBAR zu Gast, die sich erst nach einigen Berufsjahren dazu entschieden hat, die Weiterbildung zur Steuerberaterin zu machen.

Trotz einiger Herausforderungen, die diese intensive Zeit der Vorbereitung auf die Prüfungen mit sich bringt, ist sie froh, diesen Schritt gegangen zu sein - und hat auch einige Tipps für solche, die überlegen, es ihr gleichzutun: Wie sie sich vorher informiert hat, welche Routinen ihr geholfen haben und womit sie gelernt hat, erfahren Sie hier.

Mandy Binieck, Steuerberaterin
X

Diese Website verwendet Cookies

Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!
Cookie-Einstellungen

Cookies akzeptieren

Cookies erforderlich

Um fortfahren zu können, müssen Sie die dafür zwingend erforderlichen Cookies zulassen. Diese gewährleisten den vollen Funktionsumfang unserer Seite, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken genutzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.